Seminar-Shop

Portal-Info Kontakt Presse

Suche nach

Nur Termine aus dem Land

Nur Termine ab dem

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Elektrotechnisch unterwiesene Person

von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Unfälle an und mit elektrischen Betriebsmitteln und -anlagen werden häufig durch elektrotechnische Laien verursacht. Dies gefährdet nicht nur den reibungslosen Betriebsablauf, sondern auch die Gesundheit der Mitarbeiter. Der Unternehmer ist gemäß DGUV Vorschrift 1 und DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A1 und BGV A3) verpflichtet, seine Mitarbeiter mit den Gefahren ihrer Tätigkeiten vertraut zu machen. Somit sind elektrotechnische Laien, die Arbeiten an elektrotechnischen Anlagen ausführen sollen, über die Gefahren, die mit diesen Arbeiten verbunden sind, und die einzuhaltenden Schutzmaßnahmen zu unterweisen. Wir vermitteln Ihnen elektrotechnische Grundkenntnisse, erläutern Ihnen die Gefahren des elektrischen Stromes und weisen Sie auf notwendige Schutzmaßnahmen hin. Lernen Sie, welche Aufgaben Sie unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft übernehmen können und wie Sie diese sicher und fachgerecht umsetzen. Unser Seminar vermittelt die theoretischen Voraussetzungen gemäß DIN VDE 1000-10. Zusätzlich ist eine praktische Einweisung in die konkreten Aufgaben im Betrieb notwendig. Gerne unterstützen wir Sie hierbei in Form einer individuellen Inhouse-Maßnahme.

am 16.10.2017
in Saarlouis

1 Tag 571,20 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel - Fortbildung

von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Elektrotechnisch unterwiesene Personen und Elektrofachkräfte führen in der täglichen Praxis Arbeiten aus, die wesentlich zum Erhalt der Arbeitssicherheit in den Unternehmen und Einrichtungen beitragen. Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte und Betriebsmittel erfordert spezifische und aktuelle Kenntnisse und Fertigkeiten. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Sie regelmäßig und umfassend mit den aktuellen bzw. neuen rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen Ihrer Prüftätigkeit vertraut gemacht werden.Sie wissen um die Gefahren des elektrischen Stromes, kennen den formalen Ablauf der Prüfungen und können Messergebnisse bewerten. Formale Prüfabläufe sowie das Erstellen einer Dokumentation sind Ihnen vertraut. Durch praxisorientierte Messübungen sind Sie in der Lage, das Erlernte unmittelbar in Ihrem beruflichen Alltag anzuwenden.Elektrofachkräfte aktualisieren zusätzlich ihre Kenntnisse durch diesen Lehrgang nach TRBS 1203 zur Befähigten Person als Prüfer für o. g. Prüftätigkeiten.

am 17.10.2017
in Saarlouis

1 Tag 571,20 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Gemäß Betriebssicherheitsverordnung, DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3) und DIN VDE 0701-0702 ist der Unternehmer unter anderem auch für das regelmäßige Prüfen aller im Unternehmen vorhandenen ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel verantwortlich. Diese Prüfungen dürfen unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft auch von elektrotechnisch unterwiesenen Personen vorgenommen werden.Mit der Teilnahme an diesem Lehrgang erfüllen Sie die geforderte sachbezogene Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person. Nach dem Besuch dieses Lehrgangs können Sie die Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln fachgerecht unter Leitung einer Elektrofachkraft gemäß DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3) durchführen. Dazu werden Sie mit den Grundlagen der Elektrotechnik vertraut gemacht. Sie kennen die Gefahren des elektrischen Stromes und Maßnahmen der Ersten Hilfe bei Elektrounfällen. Durch praktische Messungen an verschiedenen Geräten erlernen Sie den formalen Prüfablauf, den Einsatz geeigneter Messgeräte sowie die Auswertung der Messergebnisse. Sie kennen die Anforderungen der Dokumentation, um eine gerichtsfeste Nachweisführung zu erstellen.

am 23.10.2017
in Saarlouis

2 Tage 928,20 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Befähigte Person zur Prüfung von Anschlagmitteln

von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Wo immer Lasten gehoben oder zum Transport bewegt werden, kommen Anschlag- und Lastaufnahmemittel mit ins Spiel. Diese Arbeitsmittel müssen regelmäßig durch eine beauftragte Fremdfirma oder durch eine "Befähigte Person des Betreibers" geprüft werden. Diese vorgeschriebenen Prüfungen sind zu dokumentieren. In dem zweitägigen Sachkunde-Seminar erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um die vorgeschriebenen Prüfungen selbst durchführen zu können. Neben den rechtlichen Grundlagen lernen die Teilnehmer auch die physikalischen Grundbegriffe der Anschlagtechnik kennen. Sie erfahren die Aufgaben, Rechte und Pflichten einer Befähigten Person. Auch werden Aufbau und Werkstoffe von Anschlagmitteln sowie die Kontrolle vor dem Gebrauch, die vorbeugende Instandhaltung und die richtige Lagerung besprochen. Diese Veranstaltung vermittelt Ihnen die Sachkunde um ?Zur Prüfung befähigte Person nach BetrSichV §2 (6)? und dem ArbschG §7 bestellt werden zu können.

am 26.10.2017
in Saarlouis

2 Tage 833,00 EUR Preis inkl. 19% MwSt.