Seminar-Shop

Portal-Info Kontakt Presse

Suche nach

Nur Termine aus dem Land

Nur Termine ab dem

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Sachkunde Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS).

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Energiepreisentwicklung und die gewachsene Sensibilität für Energieeffizienz und Umweltschutz stärken das Marktpotenzial von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS). Mit solch einem Fassadensystem werden Energieeinsparung und Oberflächengestaltung wirkungsvoll in Einklang gebracht und Wärmebrücken erfolgreich überwunden. Erschließen Sie sich die Marktpotenziale energiesparender WDVS mit den Qualifikationen als Sachkundiger, Projektleiter oder Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme.

ab 23.01.2017
3 Termine / 2 Orte

2 Tage 725,90 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilzschäden in Innenräumen - Modul 1.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig nur Symptome, aber nicht die Schadensursachen beseitigt. Unser mehrmoduliger Lehrgang vermittelt Ihnen, wie Pilzbefall zu erkennen, bewerten und zu sanieren ist. Nach Besuch dieses Grundlagenmoduls und weiterer Module können Sie qualifizierte Abschlüsse zum Thema Schimmelpilzschäden erlangen.

ab 26.01.2017
19 Termine / 8 Orte

2 Tage 725,90 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilzschäden in Innenräumen - Modul 2a.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig nur Symptome, aber nicht die Schadensursachen beseitigt. Unser mehrmoduliger Lehrgang vermittelt Ihnen, wie Pilzbefall zu erkennen, bewerten und zu sanieren ist. In diesem 2-tägigen Seminar erfahren Sie Nähreres zu den bauphysikalische Grundlagen.

ab 16.02.2017
17 Termine / 7 Orte

2 Tage 725,90 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Nachträgliche Kellerabdichtung und Kellersanierung.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Sanierung von feuchte- und salzgeschädigten Altbaukellern verlangt qualifizierte Fachleute. Unser zweitägiges Seminar vermittelt die Grundlagen zu Bauwerksdiagnostik, Schadensbildern, -ursachen und -bewertung sowie Sanierung. Sie lernen Verfahren zur nachträglichen Kellerabdichtung sowie zu Entsalzungssystemen kennen und erhalten nützliche Rechtstipps.

ab 17.02.2017
3 Termine / 3 Orte

2 Tage 725,90 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Fahrausweis Baumaschinenführer - Fachrichtung Erdbaumaschinen.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Laut Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und BG-Vorschriften ist nur geschultes Personal zur Führung von Erdbaumaschinen berechtigt. Unsere Schulung basiert auf den Vorschriften der DGUV Vorschrift 1 (ehem. BGV A1) und DGUV Regel 100-500 (ehem. BGR 500) Kapitel 2.12 und vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten, die zum sicheren Betrieb von Erdbaumaschinen erforderlich sind. Die Schulung schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zum Erwerb des Fahrausweises ab.

ab 20.02.2017
7 Termine / 2 Orte

10 Tage 1.890,00 EUR MwSt. befreit

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Vergabeöffentlicher Bauaufträge - Tipps für die Praxis (VOB/A).

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Öffentliche Bauaufträge werden in förmlichen Verfahren vergeben. Die formellen Anforderungen an Vergabeverfahren sind hoch – sowohl für Auftraggeber als auch für die Baufirmen, die sich um die Bauaufträge bewerben. Das Seminar gibt einen praxisgerechten Überblick über die komplizierte rechtliche Struktur (insbesondere von GWB und VOB/A), Tipps für Auftraggeber und Auftragnehmer, wie Leistungen richtig auszuschreiben sind, was bei der Angebotsbearbeitung zu beachten ist, wie Angebote richtig zu werten sind und wie sich Bieter wehren können, wenn sie Fehler bei der Vergabe feststellen. Themen sind auch die Eignungsanforderungen an Bieter, Nebenangebote, Kalkulationsfehler, Nachunternehmerfragen, Mischkalkulation und Spekulationspreise sowie aktuelle Entscheidungen zum Vergaberecht.

am 06.03.2017
in Nürnberg

1 Tag 351,05 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilzschäden in Innenräumen - Modul 2c.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig Symptome, aber nicht die Schadensursachen beseitigt. In diesem 2-tägigen Modul werden u.a. Sanierungsmaßnahmen und Aspekte der Sanierungsplanung bei Schimmelpilzschäden vermittelt. Anschließend können Sie den Abschluss zum „Projektleiter für die Sanierung von Schimmelpilzschäden (TÜV)" erlangen.

ab 06.03.2017
2 Termine / 2 Orte

2 Tage 725,90 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Fehlerquellen an Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS).

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Energiepreisentwicklung und die gewachsene Sensibilität für Energieeffizienz und Umweltschutz stärken das Marktpotenzial von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS). Mit solch einem Fassadensystem werden Energieeinsparung und Oberflächengestaltung wirkungsvoll in Einklang gebracht und Wärmebrücken erfolgreich überwunden. Erschließen Sie sich die Marktpotenziale energiesparender WDVS mit den Qualifikationen als Projektleiter oder Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme.

ab 06.03.2017
3 Termine / 2 Orte

3 Tage 999,60 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilzschäden in Innenräumen - Modul 3.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig Symptome, aber nicht die Schadensursachen beseitigt. In diesem 3-tägigen Modul vermitteln wir Ihnen Fachwissen, praxisnah und rechtskonform, insbesondere für Gutachter und Sachverständige. Durch verschiedene Kombinationen mit anderen Modulen können Sie qualifizierte Abschlüsse erlangen.

ab 08.03.2017
17 Termine / 7 Orte

3 Tage 999,60 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Baurecht-Update für Baustoff-Fachberater.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Tätigkeit des Baustoff-Fachberaters von Herstellern oder Händlern beschränkt sich heute längst nicht mehr auf das Verkaufen. Die begleitende Beratung sowohl bei der Abgabe von Angeboten als auch bei Ausführungsgesprächen auf der Baustelle werfen immer komplexere Fragen auf: Wann ist ein verwendetes Produkt als gleichwertig anzusehen zu einem ausgeschriebenen Produkt? Welche Haftungsrisiken bestehen in beratender und planender Hinsicht? Welche Rahmenbedingungen einer Baustelle sind bei der Beratung einzubeziehen? Welchen Einfluss haben „bauaufsichtliche Zulassung“ oder „Bauprodukte“ auf den kaufvertraglichen Mangelbegriff? Welche Produkthaftungsrisiken bestehen? Welche Besonderheiten sind beim Verkauf an Endkunden zu beachten?

ab 08.03.2017
5 Termine / 4 Orte

1 Tag 589,05 EUR Preis inkl. 19% MwSt.