Seminar-Shop

Portal-Info Kontakt Presse

Suche nach

Nur Termine aus dem Land

Nur Termine ab dem

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilzschäden in Innenräumen.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilze in Innenräumen sind nach wie vor eine unterschätzte Gefahr – und die Verbreitung steigt. Die Ursachen sind vielfältig: von außen eintretende Feuchtigkeit, Leckagen innerhalb des Gebäudes oder Kondensationsfeuchte aufgrund ungenügender Wärmedämmung oder falscher Nutzung. Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig nur Symptome, aber nicht die Ursachen des Schadens beseitigt. Welche Schritte nötig sind, um Pilzbefall zu erkennen, zu bewerten und fachgerecht zu sanieren, vermittelt Ihnen dieser modular aufgebaute Lehrgang. Nach Besuch dieses Grundlagenmoduls können Sie durch Besuch weiterer Module qualifizierte Abschlüsse zum Thema Schimmelpilzschäden erlangen (siehe Abschluss).

ab 09.06.2015
59 Termine / 9 Orte

2 Tage ab 303,45 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Fahrausweis Baumaschinenführer - Fachrichtung Erdbaumaschinen.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Laut Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und BG-Vorschriften ist nur geschultes Personal zur Führung von Erdbaumaschinen berechtigt. Unsere Schulung basiert auf den Vorschriften der DGUV Vorschrift 1 (ehem. BGV A1) und DGUV Regel 100-500 (ehem. BGR 500) Kapitel 2.12 und vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten, die zum sicheren Betrieb von Erdbaumaschinen erforderlich sind. Die Schulung schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zum Erwerb des Fahrausweises ab.

ab 15.06.2015
5 Termine / 4 Orte

10 Tage 1.860,00 EUR MwSt. befreit

ML Fachinstitut für die Immobilienwirtschaft

Bauschäden und Baumängel an Bestandsimmobilien erkennen

von ML Fachinstitut für die Immobilienwirtschaft

Über die übliche Wertminderung hinaus wird der Wert eines Gebäudes durch Baumängel und Bauschäden beeinflusst. Dieses Seminar richtet sich an alle mit der Bewertung von Immobilien befassten Fachleute und vermittelt die notwendige Sachkenntnis zur Erkennung, Beurteilung und Bewertung von Schäden und Mängeln an Gebäuden. Ausführliche Seminarunterlagen ermöglichen Ihnen das Erkennen und Bewerten von Mängeln und Schäden.

am 27.06.2015
in Hamburg

1 Tag 354,62 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Ausbildung Turmdrehkranführer - Erwerb der Bedienberechtigung.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Ein bestimmungsgemäßer Einsatz von Kranen setzt voraus, dass der Kranführer zuverlässig und sicher die Transportaufgaben durchführt. Während des Kranbetriebes werden in der Regel unterschiedliche Lasten gehoben, bewegt und dabei auch über Personen und Sachwerte hinweggeführt. Da bei nicht bestimmungsgemäßer Anwendung Gefährdungen von Personen und hohe Sachschäden entstehen können, ist eine gründliche und umfassende Unterweisung von Personen, die mit dem selbstständigen Führen von Kranen beauftragt werden sollen, erforderlich. Verantwortlich für Auswahl und Unterweisung der Kranführer ist der Unternehmer, der den Kranführer mit dem Führen des Kranes beauftragt.

ab 06.07.2015
3 Termine / 2 Orte

15 Tage 2.255,05 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Künstliche Mineralfasern (KMF). Umsetzung der TRGS 521.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Künstliche Mineralfasern (KMF) werden in vielen Bereichen zur Schall- und Wärmedämmung bzw. zum baulichen Brandschutz eingesetzt. Wie bei Asbest kann bei KMF das Einatmen der Fasern die Gesundheit gefährden. Einige vor 1996 hergestellte Fasern sind als krebserregend Kategorie II bewertet worden. Daher sind im Umgang besondere Arbeitsschutzmaßnahmen zu beachten.

ab 18.09.2015
2 Termine / 2 Orte

1 Tag 666,40 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

2. Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz inkl. Vorabendprogramm.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Was ist zu tun, wenn infolge Hochwassers z.B. Abwasser und Heizöl in das Mauerwerk denkmalgeschützter Altbauten eindringen und Schimmelpilz- bzw. Bakteriengefahren drohen? Antworten auf diese Fragen wie auch zu erfolgversprechenden Marketingansätzen für Sanierer und Sachverständige erhalten Sie unserem Vorabendprogramm. Prof. Dr. Heinz-Jörn Moriske, Umweltbundesamt, gibt am Konferenztag Einblick in die aktuellen staatlichen Empfehlungen zur Schimmelpilzproblematik: Was ist neu? Was gilt? Dr. Thomas Warscheid, Sachverständiger für mikrobiell-induzierte Schäden an Werkstoffen, wird derartige normative Vorgaben aus Sicht der Sanierungspraxis spiegeln. Welche Methoden zum Nachweis von Schimmelpilzbefall sind wirklich zuverlässig? Der Sachverständige Dr. Mario Blei gibt Orientierung bei der Sporen- und Fallensuche, ebenso wie der Experte Axel Kreissig zur Bewertung von Schimmelpilzschäden an Holzkonstruktionen. Wärmedämmung kann Schimmelpilzbildung fördern. Experten wissen: Richtige Dämmung tut das nicht. Was bereits bei der Planung und später auch bei der Ausführung nach neuestem Kenntnisstand zu beachten ist, um Schimmelbildung vorzubeugen, schildern die Sachverständigen Jürgen Gänßmantel und Mario Ackermann. Wie Sie sich vor rechtlichen Fallstricken bei Sanierungen schützen können, und welche Todsünden Sachverständige vor Gericht vermeiden sollten, erfahren Sie am Ende der 2. Nürnberger Schimmelpilzkonferenz von einem Fachanwalt und einem baurechterfahrenen Richter des Landgerichts Nürnberg-Fürth.

am 08.10.2015
in Nürnberg

2 Tage 458,15 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Vorabendprogramm der 2. Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Was ist zu tun, wenn infolge Hochwassers z.B. Abwasser und Heizöl in das Mauerwerk denkmalgeschützter Altbauten eindringen und Schimmelpilz- bzw. Bakteriengefahren drohen? Antworten auf diese Fragen wie auch zu erfolgversprechenden Marketingansätzen für Sanierer und Sachverständige erhalten Sie in unserem Vorabendprogramm der 2. Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz. Die Konferenz samt Vorabendprogramm können Sie unter Veranst.-Nr. 17510 buchen.

am 08.10.2015
in Nürnberg

1 Tag 101,15 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

2. Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz ohne Vorabendprogramm.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Prof. Dr. Heinz-Jörn Moriske, Umweltbundesamt, gibt am Konferenztag Einblick in die aktuellen staatlichen Empfehlungen zur Schimmelpilzproblematik: Was ist neu? Was gilt? Dr. Thomas Warscheid, Sachverständiger für mikrobiell-induzierte Schäden an Werkstoffen, wird derartige normative Vorgaben aus Sicht der Sanierungspraxis spiegeln. Welche Methoden zum Nachweis von Schimmelpilzbefall sind wirklich zuverlässig? Der Sachverständige Dr. Mario Blei gibt Orientierung bei der Sporen- und Fallensuche, ebenso wie der Experte Axel Kreissig zur Bewertung von Schimmelpilzschäden an Holzkonstruktionen. Wärmedämmung kann Schimmelpilzbildung fördern. Experten wissen: Richtige Dämmung tut das nicht. Was bereits bei der Planung und später auch bei der Ausführung nach neuestem Kenntnisstand zu beachten ist, um Schimmelbildung vorzubeugen, schildern die Sachverständigen Jürgen Gänßmantel und Mario Ackermann. Wie Sie sich vor rechtlichen Fallstricken bei Sanierungen schützen können, und welche Todsünden Sachverständige vor Gericht vermeiden sollten, erfahren Sie am Ende der 2. Nürnberger Schimmelpilzkonferenz von einem Fachanwalt und einem baurechterfahrenen Richter des Landgerichts Nürnberg-Fürth.

am 09.10.2015
in Nürnberg

1 Tag 458,15 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Sachkunde Schädlingsbekämpfung für bestimmte Anwendungsgebiete.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

In enger Kooperation mit erfahrenen Praktikern und Wissenschaftlern bildet, berät und betreut die TÜV Rheinland Akademie in der Niederlassung Hohen Neuendorf seit vielen Jahren Unternehmen und Institutionen der Schädlingsbekämpfung. Beratende Fachgremien sowie Fachdozenten aus Behörden, Ämtern und Fachbetrieben garantieren den anerkannt hohen Standard.

am 09.11.2015
in Hohen Neuendorf

39 Tage 4.380,00 EUR MwSt. befreit

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Nachträgliche Kellerabdichtung und Kellersanierung.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Sanierung von feuchte- und salzgeschädigten Altbaukellern ist mit Schwierigkeiten verbunden. Denn der Keller wird immer mehr für die hochwertige Nutzung entdeckt und muss daher besonderen Ansprüchen genügen. So werden selbst kleine Risse und Abplatzungen, Feuchtigkeits- oder Salzränder sowie ein muffiger Geruch auch im Keller heute nicht mehr hingenommen. Deshalb gehören Kellerabdichtung und -sanierung in die Hände qualifizierter Fachleute. Das zweitägige Fachseminar vermittelt in kompakter Form die Grundlagen zu Schadensbildern, Schadensursachen, Bauwerksdiagnostik und Bewertung, Verfahren zur nachträglichen Horizontal- und Vertikalabdichtung sowie zu Entsalzungssystemen. Zudem erhalten Sie Rechtstipps zu Beratung, Ausschreibung, Angebot, Vergabe, Abnahme und Gewährleistung.

ab 20.11.2015
3 Termine / 3 Orte

2 Tage 708,05 EUR Preis inkl. 19% MwSt.