Seminar-Shop

Portal-Info Kontakt Presse

Suche nach

Nur Termine aus dem Land

Nur Termine ab dem

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Vorabendprogramm der Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Problematische Folgen – aber auch Chancen. Schimmelpilze können gesundheitliche Beeinträchtigungen auslösen und zu Wertminderung der Immobilie führen. Doch was heißt das im Detail? Welche Schäden übernehmen Versicherungen? Andererseits: Welche Geschäftschancen bietet der „Verkauf Gesunden Wohnens“? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie im Vorabendprogramm unserer diesjährigen Schimmelpilz-Konferenz. Die Konferenz samt Vorabendprogramm können Sie unter Veranst.-Nr. 17510 buchen.

am 25.09.2014
in Nürnberg

1 Tag 101,15 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz inkl. Vorabendprogramm.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Vorabendprogramm Problematische Folgen – aber auch Chancen. Schimmelpilze können gesundheitliche Beeinträchtigungen auslösen und zu Wertminderung der Immobilie führen. Doch was heißt das im Detail? Welche Schäden übernehmen Versicherungen? Andererseits: Welche Geschäftschancen bietet der „Verkauf Gesunden Wohnens“? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie im Vorabendprogramm unserer diesjährigen Schimmelpilz-Konferenz. Konferenz Normen, Richtlinien: Was gilt? Dr. Guido Fischer vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg erklärt, welchen Handlungsanleitungen, Leitfäden und Normen Sie derzeit besondere Beachtung schenken sollten: Was gilt aktuell bei Schimmelpilzbefall? Kaum sichtbar – aber doch relevant. Wie erkennen Sie nicht (direkt) sichtbaren Schimmelpilzbefall? Begeben Sie sich mit dem Sachverständigen Dr. Mario Blei auf Fährtensuche. Und mit Dr.-Ing. Kai Schild, u.a. Mitglied in den DIN-Ausschüssen „Wärmetransport“ und „Feuchte“, auf Spurensuche nach Sporen. Denn der Schimmel steckt im Detail – letztlich nach der Grobsanierung auch im verbleibenden Staub. Deshalb kommt man um eine Feinreinigung nicht herum. Praktikable Verfahren schildert der Sachverständige Thomas Kühlwein. Segen und Fluch von Wärmebildern. Wagen Sie mit Detlef Higgelke von der TESTO AG einen Ausflug in die „Ultrarotlichtszene“. Lernen Sie Wärmebilder als Chance, aber auch als Fehler- und Manipulationsquelle für die Baudiagnostik kennen. Abnahme – Hightlight des Bauvertrages. Sie haben saniert, aber ein Sachverständigengutachten zweifelt Ihre Arbeit an. Was bei der Abnahme zu beachten ist, damit Sie am Schluss kein Geld verlieren, erläutert Ihnen Manfred Denlein, Fachanwalt u.a. für Bau- und Architektenrecht sowie Schlichter/Schiedsrichter SOBau. Schimmel vor Gericht – oder besser nicht? Bei Streitigkeiten um Schimmelpilzprobleme gleich vor Gericht gehen? Oder erst einmal Möglichkeiten außergerichtlicher Einigung in Erwägung ziehen? Welche sind wann Erfolg versprechend? Und was kosten sie? Prof. Dr. Uwe Meiendresch, Vorsitzender Richter am Landgericht und Mediator, gibt Auskunft anhand von Beispielen aus der Praxis.

am 25.09.2014
in Nürnberg

2 Tage 458,15 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilzschäden in Innenräumen.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Schimmelpilze in Innenräumen sind nach wie vor eine unterschätzte Gefahr – und die Verbreitung steigt. Die Ursachen sind vielfältig: von außen eintretende Feuchtigkeit, Leckagen innerhalb des Gebäudes oder Kondensationsfeuchte aufgrund ungenügender Wärmedämmung oder falscher Nutzung. Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig nur Symptome, aber nicht die Ursachen des Schadens beseitigt. Welche Schritte nötig sind, um Pilzbefall zu erkennen, zu bewerten und fachgerecht zu sanieren, vermittelt Ihnen dieser modular aufgebaute Lehrgang. Nach Besuch dieses Grundlagenmoduls können Sie durch Besuch weiterer Module qualifizierte Abschlüsse zum Thema Schimmelpilzschäden erlangen (siehe Abschluss).

ab 25.09.2014
176 Termine / 13 Orte

2 Tage ab 113,05 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz ohne Vorabendprogramm.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Normen, Richtlinien: Was gilt? Dr. Guido Fischer vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg erklärt, welchen Handlungsanleitungen, Leitfäden und Normen Sie derzeit besondere Beachtung schenken sollten: Was gilt aktuell bei Schimmelpilzbefall? Kaum sichtbar – aber doch relevant. Wie erkennen Sie nicht (direkt) sichtbaren Schimmelpilzbefall? Begeben Sie sich mit dem Sachverständigen Dr. Mario Blei auf Fährtensuche. Und mit Dr.-Ing. Kai Schild, u.a. Mitglied in den DIN-Ausschüssen „Wärmetransport“ und „Feuchte“, auf Spurensuche nach Sporen. Denn der Schimmel steckt im Detail – letztlich nach der Grobsanierung auch im verbleibenden Staub. Deshalb kommt man um eine Feinreinigung nicht herum. Praktikable Verfahren schildert der Sachverständige Thomas Kühlwein. Segen und Fluch von Wärmebildern. Wagen Sie mit Detlef Higgelke von der TESTO AG einen Ausflug in die „Ultrarotlichtszene“. Lernen Sie Wärmebilder als Chance, aber auch als Fehler- und Manipulationsquelle für die Baudiagnostik kennen. Abnahme – Hightlight des Bauvertrages. Sie haben saniert, aber ein Sachverständigengutachten zweifelt Ihre Arbeit an. Was bei der Abnahme zu beachten ist, damit Sie am Schluss kein Geld verlieren, erläutert Ihnen Manfred Denlein, Fachanwalt u.a. für Bau- und Architektenrecht sowie Schlichter/Schiedsrichter SOBau. Schimmel vor Gericht – oder besser nicht? Bei Streitigkeiten um Schimmelpilzprobleme gleich vor Gericht gehen? Oder erst einmal Möglichkeiten außergerichtlicher Einigung in Erwägung ziehen? Welche sind wann Erfolg versprechend? Und was kosten sie? Prof. Dr. Uwe Meiendresch, Vorsitzender Richter am Landgericht und Mediator, gibt Auskunft anhand Beispielen aus der Praxis.

am 26.09.2014
in Nürnberg

1 Tag 458,15 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Messtechnik und Probenahme bei Schimmelpilzschäden.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Geeignete Probenahmeverfahren im Rahmen der Begutachtung und Bewertung von Schimmelpilzschäden sind unerlässlich zur Beantwortung umweltmedizinischer Fragestellungen, sowie für die Ableitung von Sanierungsmaßnahmen. Auswahl und richtiger Einsatz der richtigen Messgeräte setzt ein hohes Maß an Fachkompetenz des Anwenders voraus, um die aus diesen Messergebnissen gewonnenen Erkenntnisse in sinnvolle Handlungsweisen umzusetzen. Nur durch den Einsatz qualifizierter Messverfahren sind reproduzierbare, gerichtsfeste Messergebnisse zu erzielen.Verfälschungen von Analyseergebnissen durch unsachgemäße Verpackung von Proben und lange Transportwege müssen vermieden werden. Durch anerkannte Bewertungsmaßstäbe ist eine qualifizierte Beurteilung des vorgefundenen Schadensbildes möglich.

ab 09.10.2014
5 Termine / 5 Orte

1 Tag 618,80 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Bau-Schlichter (TRA).

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Werklohnforderungen, Bauzeitverlängerungen, Mängelbeseitigungen oder Verzugsschäden sorgen immer wieder für Konflikte und Streit am Bau. Diese kosten Zeit, Geld, Nerven und Energie. Bausachverständige, Bauunternehmer und Architekten können als sachkundige Bau-Schlichter zur Streitbeilegung verhelfen, bevor es zu teuren und langwierigen Rechtsstreitigkeiten kommt. Anders als die Bau-Mediatoren suchen die Bau-Schlichter in einem einfachen und klaren Verfahren aufgrund ihrer technischen Kompetenz eine angemessene Problemlösung zusammen mit den Betroffenen. Damit unterstützen sie die Konfliktparteien dabei, den Streit rasch, endgültig und kostengünstig beizulegen.

ab 09.10.2014
9 Termine / 5 Orte

2 Tage 767,55 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

ML Fachinstitut für die Immobilienwirtschaft

Bauschäden und Baumängel an Bestandsimmobilien erkennen

von ML Fachinstitut für die Immobilienwirtschaft

Über die übliche Wertminderung hinaus wird der Wert eines Gebäudes durch Baumängel und Bauschäden beeinflusst. Dieses Seminar richtet sich an alle mit der Bewertung von Immobilien befassten Fachleute und vermittelt die notwendige Sachkenntnis zur Erkennung, Beurteilung und Bewertung von Schäden und Mängeln an Gebäuden. Ausführliche Seminarunterlagen ermöglichen Ihnen das Erkennen und Bewerten von Mängeln und Schäden.

ab 18.10.2014
5 Termine / 5 Orte

1 Tag 354,62 EUR Preis inkl. 19% MwSt.

EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Geprüfte/r Hausmeister/in (EBZ) (Präsenzlehrgang)

von EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Die in ihrer Wirkung wahrscheinlich am stärksten unterschätzten Mitarbeiter von Wohnungsunternehmen sind die Hausmeister. Wer sonst hat so viel Mieterkontakt? Wer sonst kennt die Bestände in- und auswendig? Wer ist als erster vor Ort, wenn ein Problem mit der Mietsache vorliegt? Von der Kompetenz und vom Verhalten der Hausmeister, von ihren sozialen Fähigkeiten und ihrem mietrechtlichen Grundlagenwissen hängen daher Image des Unternehmens, Mieterzufriedenheit und Stimmung in den Beständen ab. Sie entlasten durch ihre Allround-Kenntnisse sogar andere Abteilungen. Kurz: Wohnungsunternehmen, die ihre Hausmeister nicht fördern, verschenken Potenzial und lassen Chancen ungenutzt.

am 21.10.2014
in Bochum

10 Tage 1.950,00 EUR MwSt. befreit

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Fahrausweis Baumaschinenführer - Fachrichtung Erdbaumaschinen.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Laut Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und BG-Vorschriften ist nur geschultes Personal zur Führung von Erdbaumaschinen berechtigt. Unsere Schulung basiert auf den Vorschriften der DGUV Vorschrift 1 (ehem. BGV A1) und DGUV Regel 100-500 (ehem. BGR 500) Kapitel 2.12 und vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten, die zum sicheren Betrieb von Erdbaumaschinen erforderlich sind. Die Schulung schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zum Erwerb des Fahrausweises ab.

ab 03.11.2014
15 Termine / 8 Orte

10 Tage ab 1.815,00 EUR MwSt. befreit

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Nachträgliche Kellerabdichtung und Kellersanierung.

von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Sanierung von feuchte- und salzgeschädigten Altbaukellern ist mit Schwierigkeiten verbunden. Denn der Keller wird immer mehr für die hochwertige Nutzung entdeckt und muss daher besonderen Ansprüchen genügen. So werden selbst kleine Risse und Abplatzungen, Feuchtigkeits- oder Salzränder sowie ein muffiger Geruch auch im Keller heute nicht mehr hingenommen. Deshalb gehören Kellerabdichtung und -sanierung in die Hände qualifizierter Fachleute. Das zweitägige Fachseminar vermittelt in kompakter Form die Grundlagen zu Schadensbildern, Schadensursachen, Bauwerksdiagnostik und Bewertung, Verfahren zur nachträglichen Horizontal- und Vertikalabdichtung sowie zu Entsalzungssystemen. Zudem erhalten Sie Rechtstipps zu Beratung, Ausschreibung, Angebot, Vergabe, Abnahme und Gewährleistung.

ab 05.11.2014
9 Termine / 4 Orte

2 Tage 708,05 EUR Preis inkl. 19% MwSt.